Notrufsysteme

Ungern denkt man an etwas schlechtes, will man doch verschiedene Situationen überhaupt nicht durchdenken und damit deren Folgen gedanklich ausblenden. Dabei gibt es vielfältige Möglichkeiten diesen Situationen vorzubeugen und sie somit zu beherrschen.

Baby Atem-Überwachungsmonitor: Nanny

Nanny bewacht ihren liebsten Schatz!

Sie können ruhig schlafen und sicher sein, dass Nanny die Atmung ihres Kindes überwacht. Nanny eignet sich für alle Babys, weil das Syndrom des plötzlichen Kindstodes (SIDS) kann völlig unerwartet auftreten und auch ein völlig gesundes Kind ereilen. Für Kinder mit einem niedrigen Geburtsgewicht bzw. für Frühgeborene ist es eine absolute Notwendigkeit.
Kinder bis zu einem Jahr haben eine unregelmäßige Atmung und aus ungeklärter Ursache passiert es manchmal, dass der Säugling "vergisst" zu atmen. Ein Atemstillstand kann jedoch auch aus anderen Gründen eintreten (Erbrochenes, Krankheit, Verschlucken eines kleinen Gegenstandes u.ä.)

Traurige Fakten:

  • Jedes Jahr hunderte unnötiger Todesfälle
  • Die häufigsten Fälle geschehen im 1. Lebensjahr
  • Es gibt bislang leider keine Erklärung zum plötzlichen Kindstot

Rechtzeitige Warnung:

Die Atmungskontrolle für Babys Nanny warnt Sie rechtzeitig wenn eine Gefahr für das Kind droht. 
Sie werden akustisch und optisch darauf hingewiesen, wenn die Atmungsfrequenz unter 8 Atemzüge in der Minute sinkt bzw. wenn Ihr Kind für die Dauer von mehr als 20 Sekunden nicht einatmet (SIDS, Krankheit, Erbrechen usw.)

Zertifiziertes Gesundheitsprodukt:

Nanny ist ein hochqualitatives Produkt, dass als Gesundheitsprodukt zertifiziert wurde und inzwischen in vielen Geburtenstationen eingesetzt wird. Unsere Atmungskontrolle für Babys ist aus Sicht der Verwendung und Wartung sehr einfach. Platzieren Sie die Sensorplatte im Gitterbett und schließen Sie sie an die Auswertungseinheit an.

Risikofaktoren:

  • Passivrauchen
  • Überwärmung
  • Schlafen in Bauchlage
  • Zudecken des Kopfes
  • ungenügende Luftzirkulation
  • Verzicht auf Stillen
  • Schlafen im Bett der Eltern

Vorbeugende Maßnahmen:

  • Atem Überwachungsmonitor Nanny
  • rauchfreie Umgebung
  • Schlafzimmertemperatur 16–18 °C
  • Rückenlage zum Schlafen
  • feste, luftdurchlässige Matratze
  • Verwendung Baby Schlafsack
  • keine Kopfbedeckung
  • keine zusätzlichen Decken
  • Stillen

GSM Senioren-Notrufsystem: Granny

Der Begriff Senioren-Notruf ist eine der vielen Bezeichnungen die als synonym für den Hausnotruf stehen. Auch wenn viele Systeme mittlerweile vielen jüngeren risikogefährdeten bzw. hilfebedürftigen Menschen helfen, wurden Sie in erster Linie für ältere Menschen konzipiert. Bei dieser Personengruppe, finden Sie auch die häufigste Anwendung.

 
Unser Senioren-Notruf unterscheidet sich von sonstigen handelsüblichen Hausnotrufgeräten, d.h. er besteht aus einem Notrufknopf, welcher wie eine Uhr um das Handgelenk-/ oder als Halskette getragen werden kann.
Das Herzstück des Systems ist ein GSM-Tischtelefon, mit großen Tasten, welches den Notruf weiter verarbeitet - und dies alles ohne mit dem festen Telefonnetz verbunden zu sein.

Sicherheit rund um die Uhr:

In der vertrauten Umgebung, der eigenen Wohnung, bietet unser Hausnotruf eine ständige Sicherheit. Mit nur einem Tastendruck sind Sie mit den hinterlegten Personen verbunden, die die erforderliche Hilfe umgehend auf dem Weg bringen.

Kein vorhandener Telefonanschluss notwendig! 

Dank Granny können Senioren so lange wie möglich in ihrer gewohnten Umgebung bleiben, ohne Angst haben zu müssen, dass ihnen im Falle eines Unfalls oder plötzlicher Übelkeit nicht geholfen wird. Das System kann auch um einen Rauchmelder oder eine Notruftaste an der Wand erweitert werden. Diese kann beispielsweise beim Bett oder im Badezimmer angebracht werden.

Das Set besteht aus einem GSM-Tischtelefon und dem Notrufknopf. Das Telefon verfügt über ein großes Display und große Tasten und lässt sich damit ideal von älteren Menschen bedienen.

Es sieht aus und verhält sich wie ein normales Telefon, funktioniert aber wie ein Mobiltelefon.
Wenn die Hilfe-Taste gedrückt wird, ruft das Telefon sofort die vordefinierten Nummern an (die Telefonnummern von Familienangehörigen, Nachbarn, Ärzte oder Pfleger).

Lieferumfang:

  • Großes GSM-Tischtelefon
  • Notuftaster (als Kette oder Armband zu tragen)

Technische Daten GSM-Telefon:

  • Telefonspeicher: 500 Namen und 1000 Rufnummern
  • GSM-Band: GSM 900/1800 MHz
  • Spannungsversorgung: 100-240 V AC 50 to 60Hz, 6V/2A DC
  • Notstromversorgung: Litium-Batterie 1300 mAh

Technische Daten Notrufknopf:

  • Kommunikation: 868.5 MHz
  • Spannungsversorgung: Lithium-Batterie Type CR 2032 (3.0 V / 0.2 Ah)
  • Reichweite: 50 Meter
  • Schutzgehäuse: IP44 (wasserdicht)

Standalone Gefahrenmeldesysteme

Ob nun Rauch- oder giftige Gase welche detektiert werden sollten, um so schlimmers zu verhindern- oder auch andere Warn- und Meldetechnik, hier werden Sie fündig.

 

Ei208W Standalone-Kohlenmonoxid-Melder

Der Melder dient der Früherkennung der giftigen Kohlenmonoxid-Gase. Er zeigt übermäßige Kohlenmonoxid-Konzentration an, sowohl optisch mit einer LED und akustisch mit Hilfe eines eingebauten Sirene.

Er ist mit einer integrierten Lithium-Batterie bestückt, welche den Detektor für seine gesamte Lebensdauer (7 Jahre) versorgt.

  • Einsatzorte: Eigenheime, Wohnungen, Büro, Wohnwagen, Boote
  • Lebenszeit: 7 Jahren (das Ende des Lebens Datum ist auf dem Etikett angegeben)
  • Spannungsversorgung: Integrierte Lithium-Batterie (für gesamte Lebensdauer des Melders)
  • Temperaturbereich: -10 ºC to +40 ºC
  • Luftfeuchtigkeit: 15 % to 95 %
  • Abmessungen: 120 x 105 x 40 mm, 170 g
  • Zulassungen: EN 50291-1; EN 50291-2, EN 50270

 

EI208DW Standalone-Kohlenmonoxid-Detektor mit Display 

Der Melder dient der Früherkennung der giftigen Kohlenmonoxid-Gase. Er zeigt übermäßige Kohlenmonoxid-Konzentration an, sowohl optisch mit einer LED (Ei208DW zeigt auch die Konzentrationsdaten auf dem Display) und akustisch mit Hilfe eines eingebauten Sirene. 

Er ist mit einer integrierten Lithium-Batterie bestückt, welche den Detektor für seine gesamte Lebensdauer (7 Jahre) versorgt.

  • Einsatzorte: Eigenheime, Wohnungen, Büro, Wohnwagen, Boote
  • Lebenszeit: 7 Jahren (das Ende des Lebens Datum ist auf dem Etikett angegeben)
  • Spannungsversorgung: Integrierte Lithium-Batterie (für gesamte Lebensdauer des Melders)
  • Temperaturbereich: -10 ºC to +40 ºC
  • Luftfeuchtigkeit: 15 % to 95 %
  • Abmessungen: 120 x 105 x 40 mm, 170 g
  • Zulassungen: EN 50291-1; EN 50291-2, EN 50270

Partner

Kontakt

Hermannstraße 16, 19053 D-Schwerin
+49 385 557583
+49 385 557584
+49 172 3841863
info(at)alarmkompetenz.de